BAHNVERKEHR: Bern - Luzern: Unterbruch wegen Schienenriss

Wegen eines Haarrisses an einer Schiene war die Bahnstrecke Bern - Luzern zwischen Langnau und Emmenmatt am Freitag bis 12.30 Uhr unterbrochen. In der Zwischenzeit verkehrten Ersatzbusse.

Drucken
Teilen

Der Riss sei bei Kontrollen entdeckt worden, sagte SBB-Sprecher Roman Marti auf Anfrage. Wenn sich das Metall der Schienen bei Kälte zusammenziehe, könne es zu solchen Haarrissen kommen.

Reisende zwischen Bern und Luzern mussten rund eine halbe Stunde mehr Reisezeit einrechnen. Die Fernverkehrszüge Bern - Luzern fielen zwischen Konolfingen und Langnau aus und wurden durch Busse ersetzt. Auch die Linie 2 der S-Bahn fiel zwischen Emmenmatt und Langnau aus. Hier verkehrte in der Zwischenzeit ebenfalls ein Bus.

sda