BAHNVERKEHR: Nachts fahren Busse statt Züge

Wegen Unterhaltsarbeiten fallen ab Sonntag späte Regio-Expresszüge Olten–Luzern und Luzern–Olten zwischen Zofingen und Sursee aus. Auch die Strecke Waldibrücke–Luzern ist betroffen.

Drucken
Teilen
Der Bahnverkehr nach Luzern ist in den nächsten Tagen wegen Unterhaltsarbeiten gestört. (Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

Der Bahnverkehr nach Luzern ist in den nächsten Tagen wegen Unterhaltsarbeiten gestört. (Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

Ab Sonntag führt die SBB zwischen Zofingen und Luzern nachts Unterhaltsarbeiten aus. Wie es in einer Mitteilung der SBB heisst, hat Auswirkungen auf die späten Regional- und S-Bahn-Züge. Die Strecke Zofingen–Sursee ist in den Nächten vom 13. bis zum 15. September für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar.

Ersatzbusse zwischen Zofingen und Sursee
In der Nacht auf Montag, 14. September, fallen in beiden Richtungen die zwei letzten RegioExpress-Züge Olten–Luzern und Luzern–Olten zwischen Zofingen und Sursee aus (Zofingen ab 23.13 und 00.13 Uhr, Sursee ab 23.26 und 00.26 Uhr).

In der Nacht auf Dienstag, 15. September fallen laut Mitteilung die letzten drei Züge pro Richtung (Zofingen ab 22.13, 23.13 und 00.13 Uhr, Sursee ab 22.26, 23.26 und 00.26 Uhr) aus.

Zwischen Zofingen und Sursee verkehren Ersatzbusse. Da die Anschlusszüge die Ersatzbusse nicht abwarten können, müssen Kunden mehr Reisezeit einzurechnen, teilt die SBB mit. Reisende ab Zofingen mit Ziel Sursee und Luzern nutzen die regulären Interregio-Züge.

Reisezeit Waldibrücke–Luzern 10 Minuten länger
Die Strecke Waldibrücke–Luzern ist in der Nacht auf Freitag, 18. September, für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Die letzten drei Züge der S9 Lenzburg–Luzern (Waldibrücke ab 22.43, 23.43 und 0.49 Uhr) sowie die letzten zwei Luzern–Lenzburg (Luzern ab 23.03 und 00.10 Uhr) fallen zwischen Waldibrücke und Luzern aus. Es verkehren ebenfalls Ersatzbusse.

Die Anschlusszüge in Waldibrücke warten die Busse ab, die Reisezeit verlängert sich um rund 10 Minuten.

ana