BAHNVERKEHR: Regio-Express Luzern–Sursee–Luzern fällt aus

Aufgrund von Unterhaltsarbeiten verkehren in den kommenden Wochen zwischen Luzern und Sursee in beiden Richtungen keine RegioExpress-Züge. Auch zwischen Wolhusen und Entlebuch kommt es zu Zugausfällen.

Drucken
Teilen
Wegen Bauarbeiten fällt der Regio-Express zwischen Sursse (Bild) und Luzern während fast zwei Wochen aus. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

Wegen Bauarbeiten fällt der Regio-Express zwischen Sursse (Bild) und Luzern während fast zwei Wochen aus. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

In den kommenden Wochen werden an zwei Streckenabschnitten Unterhaltsarbeiten mit Auswirkungen auf den Bahnbetrieb durchgeführt. wie die SBB mitteilten.

Infolge Fahrbahnarbeiten und der Behebung von Unwetterschäden fallen die RegioExpress-Züge Luzern–Sursee und Sursee–Luzern vom Dienstag, 30. September, bis Sonntag, 12. Oktober, sowie an den Wochenenden vom 1./2. November und 8./9. November, jeweils in der Zeit von 6 bis 23.15 Uhr, aus. Fahrgäste werden deshalb gebeten, auf den Fernverkehr (IR) sowie auf die Züge der S18 Luzern-Sursee umzusteigen. Der Fernverkehr erhält zudem durch das Abwarten von Kreuzungen in Sursee eine Verspätung von 3-4 Minuten in Richtung Luzern.

Des weiteren sanieren die SBB die Brückenhölzer auf der Brücke über die kleine Emme. Deshalb werden die Züge zwischen Wolhusen und Entlebuch von Montagabend, 29 September, bis Donnerstag, 3. Oktober, sowie von Sonntag, 5. Oktober, bis Donnerstag, 10. Oktober, jeweils ab 22.30 Uhr durch Bahnersatzbusse ersetzt. Dadurch entstehen Verspätungen im Minutenbereich. Die Anschlüsse sind gewährleistet, in den Bahnersatzbussen ist der Veloselbstverlad aber nicht möglich.

HINWEIS
Weitere Informationen unter www.sbb.ch/s-bahn-luzern.