BAHNVERKEHR: SBB: «Wieder freie Fahrt im Seetal»

Auf der Bahnstrecke zwischen Hochdorf und Eschenbach ist am Mittwochabend ein Güterwagen entgleist. Nun konnte der Wagen aber geborgen werden und der Bahnverkehr im Seetal läuft wieder störungsfrei.

Drucken
Teilen
Der Zugsausfall auf der Seetallinie wurde auf den Informationsbildschirmen im Bahnhof Luzern angezeigt. (Bild: Stefanie Nopper/luzernerzeitung.ch)

Der Zugsausfall auf der Seetallinie wurde auf den Informationsbildschirmen im Bahnhof Luzern angezeigt. (Bild: Stefanie Nopper/luzernerzeitung.ch)

Der Güterwagen entgleiste am Mittwochabend bei einem Rangiermanöver kurz vor 18 Uhr. Der Unfall führte in der Folge zu einem vollständigen Unterbruch der Bahnverbindung zwischen Hochdorf und Eschenbach. 

In der Nacht von auf Donnerstag konnte der entgleiste Wagen aber wieder auf die Gleise gehoben werden. «Dank dem aufgebotenen Baukran konnten wir den entgleisten Wagen wieder auf die Gleise setzen», so SBB-Mediensprecher Christian Ginsig am Donnerstagmorgen auf Anfrage von Luzernerzeitung.ch. Im Seetal sollten die Züge nun wieder ohne Störungen oder Verspätungen unterwegs sein. 

shä