BAHNVERKEHR: Zwei Wagen der Zentralbahn entgleist

Kurz nach dem Bahnhof Horw Richtung Engelberg und Brünig sind am Sonntag um 18.20 Uhr zwei Wagen einer Komposition der Zentralbahn entgleist. Verletzt wurde niemand. Die Behinderungen im Bahnverkehr waren um 21 Uhr behoben.

Drucken
Teilen
Eine Lok der Zentralbahn ist am Dienstagmorgen entgleist.(Symbolbild) (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Eine Lok der Zentralbahn ist am Dienstagmorgen entgleist.(Symbolbild) (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Die Passagiere im betroffenen Zug wurden in den Bahnhof Horw zurückgebracht, wie Zentralbahn-Sprecher Peter Bircher der Nachrichtenagentur sda sagte. Dort konnten sie in einen anderen Zug steigen. Der regionale Express war Richtung Engelberg OW unterwegs.

Die Zentralbahn konnte die Strecke zwischen Horw und Hergiswil NW nur einspurig befahren, da der Zug noch auf dem einen Gleis stand. Das führte zu einigen Zugsausfällen und Verspätungen. Nach Angaben Birchers wurde der Unfall untersucht. Im Anschluss sollte der Zug am Abend abgeschleppt werden. (sda)