Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BALLWIL: E-Biker stürzt wegen Abbiegemanöver – Autofahrer flüchtet von Unfallstelle

Ein Auto ist unvermittelt vor einem E-Biker abgebogen. Dabei kam es zu einer leichten Kollision. Der Velofahrer stürzte und verletzte sich – der Autofahrer flüchtete. Nun sucht die Luzerner Polizei Zeugen.
Bei Verkehrskontrollen wurden bei den Velofahrern 70 Übertretungen gebüsst. (Symbolbild LZ)

Bei Verkehrskontrollen wurden bei den Velofahrern 70 Übertretungen gebüsst. (Symbolbild LZ)

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen im Dorf Ballwil. Gegen 5.30 Uhr fuhr ein Lenker mit seinem E-Bike auf dem Radstreifen der Luzernstrasse. Bei der Liegenschaft Luzernstrasse 18 ist ein in gleicher Richtung fahrender Lenker mit einem Auto unvermittelt nach rechts abgebogen. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilt. Der E-Bikefahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

Der Lenker kümmerte sich nicht um den verletzten E-Biker und fuhr mit seinem hellen Kleinwagen einfach weiter. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Autofahrer machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei zu melden (Telefon 041 248 81 17).


pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.