BALLWIL: Nach Ausweichmanöver in Leitplanke gekracht

Ein Autolenker musste auf der Strecke Ballwil Richtung Abtwil einem entgegenkommenden Auto ausweichen und verunfallte. Die verantwortliche Person fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Abtwilstrasse kurz nach der Liegenschaft Gorgen (roter Kreis). (Bild: map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Abtwilstrasse kurz nach der Liegenschaft Gorgen (roter Kreis). (Bild: map.search.ch)

In der Nacht auf Freitag, 3:10 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Autolenker auf der Abtwilstrasse von Ballwil Richtung Abtwil. Nach der Liegenschaft Gorgen standen auf der gegenüberliegenden Strassenseite zwei Autos am Rand. Ein weiterers unbekanntes Auto überholte diese beiden Fahrzeuge.

Der 56-jährige Fahrzeuglenker musste diesem Fahrzeug ausweichen und kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke. Er blieb unverletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr die verantwortliche Person weiter. Beim gesuchten Auto  dürfte es sich um einen dunklen BMW handeln.

Die Polizei sucht den entgegenkommenden Autofahrer oder Personen, welche zum gesuchten Auto Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, zu melden.

pd/zim