BALLWIL / ZUG: Kanton Luzern verliert 130 Stellen

Der Produktionsstandort von Belimed in Ballwil wird geschlossen. Den betroffenen 130 Mitarbeitern sollen soweit als möglich alternative Arbeitsplätze innerhalb der Metall Zug Gruppe angeboten werden.

Drucken
Teilen
Sitz der zur Metall Zug Gruppe gehörenden Belimed in Ballwil. (Bild: Keystone / Sigi Tischler)

Sitz der zur Metall Zug Gruppe gehörenden Belimed in Ballwil. (Bild: Keystone / Sigi Tischler)

Die zur Metall Zug Gruppe gehörende Bellimed verlegt die Herstellung der Reinigungs- und Desinfektionsgeräte des Geschäftsfeldes Medical von Ballwil und Mühldorf nach Grosuplje in Slowenien. Von der Schliessung des Produktionsstandortes Ballwil sind 130 Mitarbeiter betroffen.

Nach Angaben der Metall Zug Gruppe wurden bisher noch keine Kündigungen ausgesprochen. Den betroffenen Produktionsmitarbeitern in Ballwil sollen soweit als möglich alternative Arbeitsplätze innerhalb der Metall Zug Gruppe angeboten werden. Die Verlegung soll stufenweise Anfang 2015 beginnen und gegen Ende 2016 abgeschlossen werden. In der nächsten Zeit werden mit den zuständigen Mitarbeitervertretungen Konsultationen im Zusammenhang mit diesen Restrukturierungen geführt werden.

Zirka 65 Stellen (Administration und technische Entwicklung) gehen zum Standort der ebenfalls zur Metall Zug Gruppe gehörenden V-Zug in der Stadt Zug. Die verbleibenden zirka 65 Stellen der Produktion fallen weg. Den betroffenen Mitarbeiternwerden andere Jobs Jobs bei der Metall Zug Gruppe (V-Zug in Zug, Schleuniger in Unterägeri etc.) angeboten.

Die Metall Zug Gruppe begründet die Schliessung des Produktionsstandortes Ballwil mit den komplexen und kostenintensiven Strukturen der Belimed Gruppe, die den Anforderungen des heutigen Marktes und der Wechselkurssituation nicht mehr entsprächen.

Es ist vorgesehen, die Kosten für die geplanten Strukturanpassungen bei Belimed zu einem grossen Teil in der Erfolgsrechnung 2014 zurückzustellen. Trotz dieser Restrukturierungskosten erwartet die Metall Zug Gruppe ein Betriebsergebnis für das Jahr 2014 im Rahmen des Vorjahres (69.8 Millionen Franken).

pd/eme/zim

Belimd ist Anbieter von Systemlösungen für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation in den Bereichen Medizin und Life Science. (Bild: PD)

Belimd ist Anbieter von Systemlösungen für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation in den Bereichen Medizin und Life Science. (Bild: PD)