Ballwiler CVP sammelt 369 Unterschriften für sichere Schulwege

Mehr Sicherheit auf den Schulwegen. Das fordert die CVP Ballwil mit einer Petition. Das Ansinnen kommt in der Bevölkerung gut an. Auch über Parteigrenzen hinweg.

Drucken
Teilen

(pd/kük) Die CVP Ballwil hat ihre Unterschriftensammlung für sichere Schulwege beendet. Resultat: 369 Einwohnerinnen und Einwohner setzen sich für das Anliegen der Ortspartei ein.

Der Ballwiler Gemeinderat hat die Unterschriftenbogen vor wenigen Tagen erhalten. «Das Anliegen stösst weit über die Partei hinaus auf breite Unterstützung», sagte CVP-Präsident Stefan Schuler an der Übergabe, wie die Partei in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Petition hat zum Ziel, das Strassennetz der Gemeinde so anzupassen, dass die Unfallrisiken auf den Schulwegen sinken. Geht es nach der CVP, sollen die «baulichen und verkehrstechnischen» Massnahmen im Jahr 2020 umgesetzt werden.