Bau der Wildtierbrücke
Nächtliche Verkehrsbehinderungen in Neuenkirch bis Mitte Mai

Wegen des Baus der Wildtierüberführung gibt es auf der Autobahn A2 bei Neuenkirch jeweils in der Nacht eine geänderte Verkehrsführung.

Merken
Drucken
Teilen

(jus) Die Arbeiten für die Wildtierbrücke laufen bereits seit Sommer 2021. Im nächsten Arbeitsschritt werden nun die Holzträger für die Überdeckung der Fahrbahn eingebaut. Gemäss einer Mitteilung des Bundesamts für Strassen (Astra) ist vom Sonntag, 28. März, bis Mitte Mai 2021 zu folgenden Zeiten eine geänderte Verkehrsführung notwendig:

  • Nächte von Sonntag auf Montag: jeweils von 19.30 Uhr bis 5 Uhr
  • Nächte von Montag auf Dienstag bis Donnerstag auf Freitag: jeweils von 20.30 Uhr bis 4.30 Uhr

In der ersten Phase ab Sonntag, 28. März, erfolgt die Konstruktion der Decke über der Fahrbahn in Richtung Gotthard. Der Verkehr wird für diese Arbeiten während voraussichtlich 15 Nächten auf der Fahrbahn in Richtung Basel einspurig im Gegenverkehr geführt. Anschliessend werden dieselben Arbeiten auf der Gegenseite ausgeführt. Der Verkehr muss dann für weitere 15 Nächte auf der Fahrbahn in Richtung Gotthard einspurig im Gegenverkehr geführt werden.

Keinen Einfluss haben die Bauarbeiten auf die Verkehrsführung tagsüber. Dann stehen jeweils beide Fahrbahnen pro Richtung zur Verfügung. Auch die Ein- und Ausfahrten der Raststätte Neuenkirch bleiben jederzeit in beide Fahrtrichtungen geöffnet.