BAUARBEITEN: Buchrain/Inwil: Sperrungen der Kantonsstrasse

Im Januar wird die Kantonsstrasse zwischen Buchrain und Inwil mehrmals nachts und an Wochenenden gesperrt. Der Verkehr wird an sechs Tagen im Januar umgeleitet.

Drucken
Teilen
Die Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Auf der Kantonsstrasse zwischen Buchrain und Inwil werden im Januar die Baugrubenabschlüsse (Spundwände) für den Ersatz der drei Bachdurchlässe erstellt. Diese Arbeiten können laut Angaben der Dienststelle Verkehr und Infrastruktur nur unter Vollsperrung der Kantonsstrasse ausgeführt werden und finden deshalb nachts und an Wochenenden statt.

An folgenden Daten ist die Kantonsstrasse zwischen Schachen und Knoten Industriestrasse gesperrt:

Montag, 12. Januar bis Freitag, 16. Januar: 4 Nächte jeweils von 20 - 5 Uhr
Freitag, 23. Januar bis Samstag, 24. Januar: Freitag, 20 Uhr - Samstag, 24 Uhr
Freitag, 30. Januar bis Samstag, 31. Januar: Freitag, 20 Uhr - Samstag, 24 Uhr

Der Verkehr wird in dieser Zeit über Gisikon umgeleitet. Die Fussgänger und Radfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen. Da die Strecke auch für die Buslinie 22 gesperrt ist, können die Haltestellen Sagenwald und Breitfeld nicht bedient werden. Reisende nach Inwil müssen bei der Haltestelle Hofmatt Ebikon in einen Shuttlebus umsteigen. Der angepasste Shuttlebus-Fahrplan ist auf dem öV-Live App oder www.vbl.ch abrufbar.

pd/uus