BAUARBEITEN: Unterführung beim Kasernenplatz ist gesperrt

Am Hirschengraben, Abschnitt Hallwilerweg bis Kasernenplatz, wird der Hirschengrabenkanal saniert. Dies weil Fremdwasser in den stark ausgewaschenen 150-jährigen Kanal eintritt.

Drucken
Teilen
Wer beim Kasernenplatz über die Strasse will, muss bis im Frühling den Fussgängerstreifen benutzen. (Bild Dorothea Müller/Neue LZ)

Wer beim Kasernenplatz über die Strasse will, muss bis im Frühling den Fussgängerstreifen benutzen. (Bild Dorothea Müller/Neue LZ)

Eine neue Sohlengerinne wird eingebaut und die Seitenwände abgedichtet, wie das Tiefbauamt mitteilt. Gleichzeitig werden durch Energie Wasser Luzern (EWL) Wärmetauscher für die Wärmerückgewinnung aus Abwasser inklusive den notwendigen Vor- und Rücklaufleitungen erstellt.

Die Bauarbeiten beginnen am 26. Oktober 2009 und dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2010. Es sind diverse kleinere Grabarbeiten für die provisorische Wasserhaltung notwendig. Die Unterführung beim Kasernenplatz muss während der ganzen Bauzeit gesperrt werden. Kleinere Verkehrsbehinderungen und Lärmimmissionen sind unumgänglich, wie es weiter heisst. Die Durchfahrt ist während der ganzen Bauzeit gewährleistet.

scd