Baukommission befürwortet Sonderkredit für den Neubau Bushof Littau

Die Baukommission des Grossen Stadtrates beantragt einstimmig, den Sonderkredit von 4,3 Millionen Franken für den geplanten Neubau eines Bushofs beim Bahnhof Littau.

 
Drucken
Teilen
So soll der Bushof Littau aussehen.

So soll der Bushof Littau aussehen.

Visualisierung: PD

(zim) Die Baukommission des Grossen Stadtrates begrüsst einhellig, dass dieses Projekt Neubau Bushof Bahnhof Littau nun in enger Koordination mit dem Projekt der neuen Cheerstrasse realisiert wird. Sie empfiehlt dem Grossen Stadtrat einstimmig, den Sonderkredit von insgesamt 4,3 Millionen Franken zu bewilligen, wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte. Ein Grossteil dieses Betrages werde voraussichtlich von Bund und Kanton getragen werden.

Das Projekt diene der Weiterentwicklung der Mobilität und des öffentlichen Verkehrs und stelle insbesondere eine bessere und attraktivere Erschliessung der Ortsteile Littau Dorf und Littauerboden sicher, begründet die Kommission ihren Entscheid. 

Mehr zum Thema