BAUPROJEKT: Das Gütsch erhält eine Aussichtsplattform

Die Gäste des neuen Gütschrestaurants sollen auf der Terrasse in Ruhe essen können – und nicht von Touristen belästigt werden.

Drucken
Teilen
Majestätisch – und mit guter Aussicht: Das Hotel Gütsch. (Bild Adrian Baer/Neue LZ)

Majestätisch – und mit guter Aussicht: Das Hotel Gütsch. (Bild Adrian Baer/Neue LZ)

Beim ehemaligen Swimmingpool neben dem Hotel Gütsch wird gebaut: Dort entsteht ein neuer Imbissstand mit einer Aussichtsplattform, wie Alex Kuhn von der Linear Projekt AG aus Stans am Freitag bestätigte, welche die Pläne für das Projekt verfasst hat.

Die neue Aussichtsplattform soll verhindern, dass Touristen, die nur zum Fotografieren auf den Gütsch kommen, die Restaurantterrasse in Beschlag nehmen und dort die Restaurantgäste beim Essen stören. «Wenn das Restaurant eröffnet wird, soll die Terrasse den Gästen vorbehalten sein. Trotzdem sollen die Touristen aber weiterhin die Möglichkeit haben, die schöne Aussicht auf die Stadt zu geniessen», begründet Kuhn den Bau der neuen Aussichtsplattform. Selbstverständlich werde diese nicht nur Touristen, sondern auch den Einheimischen offen stehen.

Martin Messmer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung.