Baustart für den Vorplatz des Kulturzentrums Schappe

Bei der Busschleife Kriens entsteht mehr Platz für Fussgänger. Die Arbeiten dauern bis Ende Jahr.

Merken
Drucken
Teilen
Die Velounterstände bei der Busschleife Kriens. (Bild: PD)

Die Velounterstände bei der Busschleife Kriens. (Bild: PD)

Die Velounterstände bei der Busschleife Kriens können derzeit nicht genutzt werden. Grund dafür sind Bauarbeiten am neuen Jugend- und Kulturzentrum Schappe, die diese Woche begonnen haben. Wie die Gemeinde Kriens mitteilt, wird unter anderem der Vorplatz erneuert.

Dazu wird das alte EWL-Trafogebäude abgebrochen. Erhalten bleiben hingegen die beiden kleineren Gebäude, die Gas- und Sichtsignalkabine. Dank des Abbruchs entstehe auf dem Platz mehr Fläche für Fussgänger. Zudem will die Gemeinde den Platz auch teilweise begrünen. Die Pflanzentöpfe würden so konzipiert, dass sie gleichzeitig auch als Sitzgelegenheiten dienten. Die Bauarbeiten dauern bis spätestens Mitte Dezember. Während dieser Zeit können Velofahrer die Veloparkplätze im Innenraum des Zentrums Schappe nutzen. (pd/std)