Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BAUVORSCHRIFTEN: Klinik St. Anna muss Bauvorhaben teilweise überarbeiten

Die Luzerner Hirslanden Klinik St. Anna kann einen geplanten Neubau nicht wie geplant realisieren. Das Kantonsgericht hat Anwohnern Recht gegeben, dass bei dem Projekt teilweise die zulässige Fassadenhöhe überschritten werde.
Das Klinikum St. Anna in Luzern. (Symbolbild Neue LZ)

Das Klinikum St. Anna in Luzern. (Symbolbild Neue LZ)

Wie das Kantonsgericht am Dienstag mitteilte, hat es Beschwerden deswegen in diesem Punkt gutgeheissen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Es kann beim Bundesgericht angefochten werden.

Der vom Gericht gutgeheissene Beschwerdepunkt betrifft einen Neubau, der die ältesten Teile der Klinik ersetzen soll. Das Kantonsgericht kam zum Schluss, dass der Ersatzbau nicht wie geplant und vom Stadtrat 2014 bewilligt realisiert werden könne.

Das Projekt verletzte die Vorschriften der Fassadenhöhe und der Staffelung, teilte das Gericht mit. Gemäss Urteil wird die maximal zulässige Fassadenhöhe von 21 Metern um bis zu 3,3 Meter überschritten.

Andere Beschwerdepunkte wies das Gericht aber ab. So kann die Klinik St. Anna wie geplant einen Erweiterungsbau im hinteren Teil des Areals realisieren. Keinen Grund zur Rüge sah das Gericht ferner bei der Erschliessung. Die Anwohner befürchten Mehrverkehr und Lärm.

Das Kantonsgericht stützte aber dem Grundsatz nach das Erschliessung- und Versorgungskonzept der Bauherrschaft. Es bestätigte aber auch die vom Stadtrat verfügten Auflagen.

Namentlich müsse das Spital die Anlieferungen über ein Verteilzentrum ausserhalb des Spitalperimeters abwickeln und sicherstellen, dass die Zu- und Wegfahrten die Nachbarn so wenig wie möglich beeinträchtigten, teilte das Kantonsgericht mit. Die Behörden seien zudem verpflichtet, die Immissionen zu überwachen und nötigenfalls weitere Massnahmen zu treffen.

Das Bauvorhaben der Klinik St. Anna hat ein Volumen von rund 90 Millionen Franken. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.