BEAT BERGER: «tierisch»-Moderator erhält Gedenkpreis

Zum 11-jährigen Bestehen der Sendung «tierisch» von «TeleTell» findet im «Tierheim an der Ron» in Root ein Tag der offenen Tür statt. Das Highlight: Die Verleihung des Fleitmann-Gedenkpreises an «tierisch»-Moderator und -Redaktor Beat Berger.

Drucken
Teilen
Der Preisträger: Beat Berger. (Bild pd)

Der Preisträger: Beat Berger. (Bild pd)

Der Tag der offenen Tür findet am Sonntag, 22. Juni statt und dauert von 9 bis 17 Uhr. Unter anderem stehem Ponyreiten, Hundevorführungen sowie ein Konzert der Musikgruppe Stiftung für Schwerbehinderte Luzern statt.

Der Leitgedanke des Fernsehmagazins «tierisch» ist ausgesetzten und abgegebenen Tieren ein neues Zuhause zu vermitteln. In der Sendung besucht Beat Berger jede Woche ein vom Schweizer Tierschutz STS anerkanntes Tierheim und stellt daraus die Tiere vor, die ein neues Zuhause brauchen. Dies wird jetzt von der Fleitmann Stiftung mit dem mit 50'000 Franken dotierten Fleitmann-Gedenkpreis 2008 honoriert, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Das Geld komme vollumfänglich «dem Wohl des Tieres zugute», heisst es weiter.

scd