Belageinbau führt zu Stau in der Stadt Luzern

Vom Samstagabend bis heute am frühen Morgen ist auf dem Schweizerhofquai auf beiden Fahrspuren in Richtung Bahnhof der Deckbelag eingebaut worden. Es kam zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen

Gleichzeitig wurden die Abzweigung Richtung Ebikon und alle seitlichen Zufahrten gesperrt. Die Bauarbeiten, welche im Rahmen der letzten Etappe der Neugestaltung Schweizerhofquai stattgefunden haben, führten zu Verkehrsbehinderungen.

Lesern, die sich am Sonntag bei unserer Redaktion gemeldet haben, musste für eine Stadtdurchfahrt zeitweise mit einer halben Stunde gerechnet werden. Dass es zu Beeinträchtigungen und Rückstaus gekommen ist, wird von der Luzerner Polizei auf Anfrage bestätigt, von einem Verkehrskollaps könne aber nicht die Rede sein.

Am kommenden Wochenende dürfte die Verkehrssituation ähnlich sein. Vom Samstag, 21 Uhr, bis Montag, 4.30 Uhr, sind die beiden Fahrspuren in Richtung Meggen gesperrt, wie die Stadt Luzern in einem früheren Communiqué mitteilte.

red