BELAGSARBEITEN: Spuränderungen wegen Bauarbeiten

An der Bern- und Luzernerstrasse werden ab Montag Deckbelagsarbeiten ausgeführt. Die Bauarbeiten dauern rund einen Monat. Der Verkehr wird darum an einzelnen Tagen auf zwei kurzen Bereichen einspurig geführt.

Drucken
Teilen

In der Bern- und Luzernerstrasse im Bereich der Einmündung Kanonenstrasse bis Udelbodenrain erfolgen ab Montag Deckbelagsarbeiten im Strassenbereich und an den Trottoirs. Dafür wird der Verkehr an einzelnen Tagen auf zwei kurzen Bereichen einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage beziehungsweise mit einem Verkehrsdienst geregelt.

Bei den Belagsarbeiten im Trottoirbereich entstehen auf der Strasse keine grossen Behinderungen, wie die Stadt Luzern in einer mitteilung schreibt. Die Fussgängerführungen werden jeweils signalisiert. Die Arbeiten dauern bis etwa Ende August.

vbl-Busse fahren ohne Einschränkungen

Wetterbedingte Verzögerungen sind nicht ausgeschlossen. Die vbl-Busse erschliessen das Gebiet weiterhin. Während der gesamten Bauzeit werden alle Haltestellen – teilweise mit verschobenen Ersatzhaltestellen – bedient. Es wird alles daran gesetzt, allfällige Verspätungen zu vermeiden. Das Tiefbauamt dankt allen Betroffenen für das Verständnis.

pd/nop