BELEUCHTUNGSKONZEPT: Baukommission steht hinter dem «Plan Lumière»

Die Baukommission der Stadt Luzern empfiehlt dem Grossen Stadtrat, dem «Plan Lumière» zuzustimmen. Ebenso empfiehlt sie ihm, das Kunstlichtreglement zu genehmigen.

Drucken
Teilen
Die Luzerner Innenstadt soll ein neues Beleuchtungskonzept erhalten (Bild Adrian Baer / Neue LZ).

Die Luzerner Innenstadt soll ein neues Beleuchtungskonzept erhalten (Bild Adrian Baer / Neue LZ).

Wie die Stadt Luzern heute mitteilt, braucht es ein Minimum an Vorschriften, damit die Umsetzung des «Plan Lumière» nicht durch gefährdet wird.
Bei der Umsetzung soll darauf geachtet werden, dass der Planungsperimeter auf das Quartier Baselstrasse/Lädelistrasse auszuweiten wird. Um die Auswirkungen des ?Kunstlichtreglements? betreffend Schaufensterbeleuchtung auf Plätzen und Gassen zu erkennen, soll vorgängig ein ?Musterperimeter? definiert werden. Weiter soll das Beleuchtungsmobiliar gestalterisch entwickelt sowie die Kommunikation verstärkt und koordiniert werden.

rem