Beliebte Ferienorte: Weggis hängt St. Moritz ab

Gemäss einer Rangliste der besten Schweizer Feriendestinationen sind Gemeinden aus dem Bündnerland besonders beliebt. Weggis hält die Fahne der Zentralschweiz hoch und landet sogar noch vor St. Moritz.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf Weggis von der Rigistrasse. (Bild: PD)

Blick auf Weggis von der Rigistrasse. (Bild: PD)

Auf dem Reiseportal Holidaycheck haben in den letzten zwölf Monaten fast 20'000 Reisende ihre Bewertung für Hotels in der ganzen Schweiz abgegeben. Dabei fällt auf, dass besonders Destinationen aus dem Bündnerland bei den Gästen gut abschneiden: Der Ferienort mit den bestbewerteten Hotels ist gemäss Rangliste Pontresina (Gewinner Destination Award 2012), gefolgt von der Lenzerheide. Insgesamt finden sich unter den ersten zehn der Rangliste sieben Orte aus dem Kanton Graubünden.

Nur Weggis in Top Ten

Auf Platz drei ist mit Weggis der einzige Zentralschweizer Ferienort, der es in die Top Ten der gastfreundlichsten Gemeinden geschafft hat. Auf dem vierten Rang folgt mit St. Moritz bereits der nächste Ort aus dem Bündnerland. Die weitere Rangliste: 5. Scuol (GR), 6. Kandersteg (BE), 7. Flims (GR), 8. Riederalp (VS), 9. Arosa (GR), 10. Davos (GR).

Knapp nicht unter den Top Ten ist Luzernauf dem zwölften Platz. Weiter schneidet auch Engelbergauf Rang 16 gut ab.

Die touristischen Orte, die in die Bewertung einfliessen, müssen gemäss Holidaycheck mindestens sieben Hotels aufweisen und mindestens 51 Prozent der Hotels müssen bewertet sein. Die Resultate sind aber mit Vorsicht zu geniessen, denn Gästebewertungen auf Reiseportalen gelten aus wissenschaftlicher Sicht als nicht-repräsentativ.

pd/bep