Benefiz-Konzert für Fukushima-Opfer

Fukushima hat die Energiepolitik zwar nachhaltig verändert, ist aber mittlerweile wieder etwas aus dem Fokus geraten. Gegen das Vergessen und für die Betroffenen gibt es im Sedel eine Benefiz-Veranstaltung «Remember Fukushima».

Drucken
Teilen
Die Luzerner Band Kapnorth. (Bild: PD)

Die Luzerner Band Kapnorth. (Bild: PD)

Am (morgigen) Samstag treten im Luzerner Sedel die Basler Bands Reding Street und Amorph sowie die Luzerner Bands Kapnorth und Zirrus auf. Die Besucher erwartet laut Mitteilung ein Mix aus Post Rock, Metal Core, Progressive Rock und Elektro.

Der Eintritt kostet 15 Franken. Bands und DJ's arbeiten ehrenamtlich. Der Erlös wird fast vollumfänglich direkt dem «Orphan Scholarship Fund» nahe Fukushima gespendet.

pd/rem