BENZINPREISE: In Schötz kann am günstigsten getankt werden

Was das Tanken anbelangt, scheint die Zentralschweiz eine wahre Hochpreisinsel zu sein, wie eine Recherche von «SonntagsBlick» ergeben hat. Auf der Luzerner Landschaft gibts trotzdem noch den einen oder anderen Geheimtipp.

Merken
Drucken
Teilen
Wer seine Tankstelle sorgfältig aussucht, kann sparen. (Symbolbild Keystone)

Wer seine Tankstelle sorgfältig aussucht, kann sparen. (Symbolbild Keystone)

Gemäss «SonntagsBlick» liegt die günstigste Tankstelle der Schweiz im bernischen Bévilard, wo für einen Liter Benzin 1.77 Franken berappt werden muss (Zahlen vom letzten Freitag und ohne Gewähr). Die meisten Tankstellen mit den besten Preisen sind entweder im Welschland oder in der Ostschweiz zu finden.

Doch es gibt auch Ausnahmen: So rangiert etwa bereits auf Rang 6 die Tankstelle Auto Bossart im luzernischen Schötz mit einem Literpreis von 1.81 Franken. Weiterhin in die aus 40 Einträgen bestehende Liste der billigsten Tankstellen aufgenommen wurden die Garage Wüest in Ettiswil (Platz 10: 1.825 Franken/Liter), Heller/Migrol in Schötz (Platz 11: 1.83 Franken/Liter) und das Autohaus Steffen in Grosswangen (Platz 30: 1.859 Franken/Liter).

scd

HINWEIS
Kennen Sie weitere Tankparadiese in der Zentralschweiz? Dann melden Sie sich bei uns: david.schlaepfer@zisch.ch