Beringte Vögel sollen bei der Vogelwarte Sempach gemeldet werden

Über Ringe und deren Nummern erhalten Forscher wichtige Informationen über das Leben der Wildvögel.

Hören
Drucken
Teilen
Ein Neuntöter erhält einen Ring.

Ein Neuntöter erhält einen Ring.

Archivbild: Corinne Glanzmann 

(sb) Wie alt kann ein Wildvogel werden? Welche Distanzen legt er in seinem Leben zurück? In welchen Lebensphasen braucht ein Vogel Unterstützung durch Menschen? Solche Fragen können laut einer Mitteilung der Vogelwarte Sempach nur beantwortet werden, wenn Vögel individuell erkennbar sind. Um herauszufinden, wie Vögel im Freiland leben, werden ihnen Ringe mit einer einmaligen individuellen Zahlen- und Buchstabenkombination angelegt.

Die mit dem Ring verbundenen Informationen seien sehr wertvoll, «darum sollte ein gefundener Ring inklusive der vollständigen Ringnummer unbedingt der Vogelwarte Sempach gemeldet werden», heisst es weiter. Nur so erhalten Forscher diverse Informationen und spannende Einblicke über das Leben der Wildvögel.

Mehr zum Thema