BEROMÜNSTER: Parkschaden: Die Blondine hat sich gemeldet

Die Lenkerin, die in Beromünster einen geparkten Wagen massiv beschädigt hatte, hat sich bei der Polizei gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen
Vor dem Haus Fläcke 9 in Beromünster entstand ein massiver Parkschaden. (Karte mapsearch.ch)

Vor dem Haus Fläcke 9 in Beromünster entstand ein massiver Parkschaden. (Karte mapsearch.ch)

Am letzten Freitag, kurz vor Mitternacht, beschädigte die Lenkerin eines silbergrauen Kombis ein parkiertes Auto massiv, und kümmerte sich nicht um den Schaden. Der Parkschaden sei an einem Auto entstanden, das vor dem Hause Fläcke 9 in Beromünster geparkt war, wie es in einer Mitteilung der Luzerner Kantonspolizei heisst. Die Verursacherin entfernte sich danach in Richtung Sursee oder Gunzwil.

shä/rem