Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Berufsschule bekommt Sonnen-Zeichnungen

25 Ideen waren für den «Kunst am Bau»-Wettbewerb für das Berufsbildungszentrum in Sursee eingegangen. Gewonnen hat Daniella Tuzzi mit dem Projekt «Die Sonne sie...».
Das Berufsbildungszentrum in Sursee wird derzeit umgebaut. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Das Berufsbildungszentrum in Sursee wird derzeit umgebaut. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Die Sanierung und Erweiterung des Berufsbildungszentrums Wirtschaft, Informatik und Technik sowie Gesundheit und Soziales in Sursee (BBZ W+G Sursee) haben kürzlich begonnen. In diesem Zusammenhang hatte der Kanton Luzern auch einen «Kunst am Bau»-Wettbewerb ausgeschrieben.

Laut Mitteilung der Staatskanzlei Luzern waren 25 Projektideen eingegangen. Gewonnen hat Daniella Tuzzi mit dem Projekt «Die Sonne sie...». Der Projektvorschlag beinhaltet einerseits eine Gestaltung des Eingangsbereiches der Schule, anderseits sechs direkt auf die Wände applizierte «Sonnen-Zeichnungen». Weitere Informationen sind im Juryberichtzu finden.

Einheimische Künstlerin

Daniella Tuzzi wurde 1964 in Sursee geboren. Sie wuchs in Knutwil auf und besuchte später das Kindergartenseminar Bellerive in Luzern. Nach einem Studienaufenthalt in Florenz bildete sie sich an verschiedenen Kunstschulen weiter.

Vom 28. März bis am 8. April 2011 werden alle25 Ideen sowie die fünf Projekte der zweiten Runde im Regierungsgebäude an der Bahnhofstrasse 15 in Luzern präsentiert.

pd/bep

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.