Betreibungsämter von Malters, Schwarzenberg und Werthenstein werden zusammengelegt

Die drei Gemeinden erhoffen sich durch den zentralen Standort in Malters Synergiegewinne.

Hören
Drucken
Teilen
Symbolbilder aus dem Betreibungsamt Geroldswil. Fotografiert am 27. November 2019.

Symbolbilder aus dem Betreibungsamt Geroldswil. Fotografiert am 27. November 2019.

Sandra Ardizzone / LTA

(std) Die Gemeinden Malters, Schwarzenberg und Werthenstein legen ab nächstem Jahr ihre Betreibungsämter am Standort Malters zusammen, wie sie gemeinsam mitteilen. Die Gemeinden erwarten dadurch Synergiegewinne und eine Reduktion der Kosten. Die Ämter in Schwarzenberg und Werthenstein werden bereits durch dieselbe Person geführt. Da diese in Pension geht, habe man die Situation neu beurteilt.