Betrunken mit einem Auto zusammengekracht

In Hasle hat eine 44-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall verursacht. Die Frau war mit 2,16 Promille unterwegs.

Drucken
Teilen

Gemäss einer Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern ereignete sich der Unfall am Montagabend um zirka 21.55 Uhr. Die 44-Jährige kam im Gebiet Oberdorf auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Anschliessend fuhr die Frau quer über die Strasse und das Trottoir in ein Gebüsch. Verletzt wurde niemand. Beide Autos erlitten Totalschaden.

Die Unfallfahrerin stammt aus dem Kanton Bern. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2.16 Promille. Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei ermittelt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

pd/ks