Betrunkener 16-Jähriger baut Unfall mit Auto

Ein 16-jähriger Jugendlicher hat am Sonntagabend in Langnau bei Reiden einem Kollegen das Auto geklaut. Weit kam er allerdings nicht – auch weil er viel zu viel getrunken hatte.

Drucken
Teilen

Wie die Staatsanwaltschaft in einem Communiqué schreibt, klaute der 16-Jährige das Auto am Sonntagabend gegen 21 Uhr in Langnau bei Reiden und fuhr via Dagmersellen, Altishofen und Nebikon nach Schötz. Auf der Fahrt Richtung Ebersecken verlor er die Herrschaft über das Auto, schleuderte über die Strasse auf einen Vorplatz und kollidierte mit einem parkierten Auto.

Nach der Kollision habe der Junge die Fahrt Richtung Langnau fortgesetzt, heisst es weiter. Ein Atemalkoholtest ergab 1,57 Promille. Der Sachschaden beträgt 2000 Franken. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

pd/rem