Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Betrunkener 21-jähriger in Neuenkirch festgenommen nachdem er ein Auto hatte klauen wollen

Ein betrunkener Mann wollte am frühen Sonntagmorgen in Neuenkirch ein Auto entwenden. Dabei wurde er vom Autobesitzer beobachtet und festgehalten. Die Luzerner Polizei konnte den mutmasslichen Dieb vor Ort festnehmen.

Die Luzerner Polizei hat am frühen Sonntagmorgen kurz nach 3 Uhr in Neuenkirch einen 21-jährigen Schweizer festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Luzern mitteilte.

Der Mann war stark alkoholisiert (2.3 Promille) und zu Fuss auf dem Heimweg. Um schneller nach Hause zu kommen, wollte er in Neuenkirch im Gebiet Alpenblick ein Auto entwenden. Mit einem Stein versuchte er erfolglos die Fensterscheibe des Fahrzeuges einzuschlagen, als er bemerkte, dass die Fahrertür unverschlossen war, setzte er sich ins Auto. Als er bemerkte, dass keine Fahrzeugschlüssel steckten, stieg er wieder aus.

Dabei konnte er vom Fahrzeughalter gepackt und festgehalten werden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Dieb vor Ort festnehmen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee. (pd/mbe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.