Bevölkerung kann bei neuem Fahrplan mitreden

Von Ende Mai bis Mitte Juni hat die Bevölkerung Gelegenheit, sich zum neuen Fahrplan des Verkehrsverbunds Luzern zu äussern. Der Fokus der Anpassungen liegt bei der Optimierung des bestehenden Angebots.

Drucken
Teilen
Der Entwurf zum neuen Fahrplan liegt vor. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Entwurf zum neuen Fahrplan liegt vor. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Vernehmlassung zum Fahrplan 2013 findet vom 29. Mai bis 15. Juni statt. Wie der Verkehrsverbund Luzern am Dienstag mitteilt, können Stellungnahmen für die ganze Schweiz via Internetseite www.fahrplanentwurf.ch eingereicht werden.

Da im Rahmen des letzten Fahrplanwechsels im Dezember 2011 viele Angebotsausbauten vorgenommen worden seien, liege der Fokus im kommenden Dezember auf kostenneutralen Veränderungen und Optimierungen des bestehenden Angebots. der neue Fahrplan gilt ab dem 9. Dezember 2012.

pd/bep

Hinweis:Zusätzliche Erläuterungen zu den Änderungen im Fahrplan 2013 für den Kanton Luzern befinden sich auf den Internetseiten www.verkehrsverbund-luzern.ch in der Rubrik Dienstleistungen/Fahrplan 2013.