Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BILANZ: 25'000 Besucher weniger am Luzerner Fest

Das 8. Luzerner Fest ist bereits wieder Geschichte. Insgesamt 75'000 Besucher säumten die Strassen Luzerns. Das sind deutlich weniger als im Vorjahr.
Wie jedes Jahr endete das Luzerner Fest mit einem imposanten Feuerwerk über der Seebucht. (Bild: Luzerner Fest / PD)

Wie jedes Jahr endete das Luzerner Fest mit einem imposanten Feuerwerk über der Seebucht. (Bild: Luzerner Fest / PD)

Der Freitag war zunächst begleitet von schöne Wetter. Am Samstag hingegen verschlechterte sich die Wetterlage und Regen setzte ein. Das zunehmend schlechte Wetter ist für OK-Präsident Oliver Furrer der Hauptgrund für den Besucherrückgang im Vergleich zum Vorjahr: «Die unsichere Wetterprognose führte dazu, dass ein grosser Teil der Besucherinnen und Besucher erst am späteren Abend auf das Feuerwerk in die Stadt gekommen sind.»

Allerdings wird erst zu einem späteren Zeitpunkt feststehen, welchen Einfluss der Besucherrückgang auf den Verkauf der Festabzeichen und den Festgewinn hat – konkrete Zahlen zum Luzerner Fest 2016 werden im Herbst publiziert.

Polizei musste eingreifen

Die Bilanz ist bislang positiv, wie die Organisatoren schreiben. Es sei zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen, wie Oliver Furrer sagt. Einzig am Samstagabend musste die Polizei bei einer Rauferei eingreifen und zwei junge Männer verhaften. Im Verlaufe der Nacht wurde 18 Personenkontrollen durchgeführt – zu weiteren Zwischenfällen kam es nicht. Allgemein herrschte allerdings friedliche Stimmung.

Erstmals in diesem Jahr war der Europaplatz vor dem KKL Treffpunkt für Freunde der Volksmusik. «Dieser Platz war sehr beliebt unter den Festbesuchern», sagt Furrer. Dies wohl insbesondere auch, weil es durch das grosse KKL-Dach wettersicher war.

pd/spe/chg

Bild: Luzerner Fest / PDBild: Luzerner Fest / PD
Bild: Luzerner Fest / PDBild: Luzerner Fest / PD
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
Bild: pdBild: pd
"Eiger, Mönch & Urschwyz" vor dem KKL. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))"Eiger, Mönch & Urschwyz" vor dem KKL. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Der neue Eingangsbereich zum Festgelände. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))Der neue Eingangsbereich zum Festgelände. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
"Nickless" auf der Bühne beim Seehof. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))"Nickless" auf der Bühne beim Seehof. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Leider regnete es ab und zu. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))Leider regnete es ab und zu. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Das Publikum auf dem Kapellplatz während des Auftritts von "Entlebucher Alpenpower". (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))Das Publikum auf dem Kapellplatz während des Auftritts von "Entlebucher Alpenpower". (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
25 Bilder

Luzerner Fest

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.