Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bildstrecke

100 Jahre Stiftung Viscosuisse in Emmenbrücke

Beatrice Vogel
Die Viscosuisse AG stellte in Emmenbrücke Kunstgarn her. Die Firma und ihre Angestellten haben im 20. Jahrhundert die Gemeinde Emmen stark geprägt. Im Bild sieht man Fabrikarbeiterinnen um 1930. (Bilder: PD/Archiv Stiftung Viscosuisse)

Die Viscosuisse AG stellte in Emmenbrücke Kunstgarn her. Die Firma und ihre Angestellten haben im 20. Jahrhundert die Gemeinde Emmen stark geprägt. Im Bild sieht man Fabrikarbeiterinnen um 1930. (Bilder: PD/Archiv Stiftung Viscosuisse)

Die Viscosuisse war in Sachen Sozialleistungen vorbildlich. So gab es eine Betriebskrankenkasse (im Bild der Schalter 1956). 1919 wurde eine Stiftung gegründet, die unter anderem für die Altersvorsorge zuständig war.

Die Viscosuisse war in Sachen Sozialleistungen vorbildlich. So gab es eine Betriebskrankenkasse (im Bild der Schalter 1956). 1919 wurde eine Stiftung gegründet, die unter anderem für die Altersvorsorge zuständig war.

Auch Nothilfe und Fürsorge fielen in den Bereich der Stiftung Viscosuisse. Hier besucht eine Betriebsfürsorgerin eine Viscosefamilie im Jahr 1956.

Auch Nothilfe und Fürsorge fielen in den Bereich der Stiftung Viscosuisse. Hier besucht eine Betriebsfürsorgerin eine Viscosefamilie im Jahr 1956.

Die Stiftung war zudem aktiv im sozialen Wohnungsbau: Sie vergab Wohnbaudarlehen und erstellte Wohnhäuser für Mitarbeiter – beispielsweise die Einfamilienhäuser in der Riffigmatte 1967/68.

Die Stiftung war zudem aktiv im sozialen Wohnungsbau: Sie vergab Wohnbaudarlehen und erstellte Wohnhäuser für Mitarbeiter – beispielsweise die Einfamilienhäuser in der Riffigmatte 1967/68.

Während des zweiten Weltkriegs musste die Fabrik zeitweise geschlossen werden. Die Viscosuisse organisierte in jener Zeit unter anderem Kartoffelpflanzaktionen wie hier 1943 im Schiltwald, um die Arbeiter zu beschäftigen.

Während des zweiten Weltkriegs musste die Fabrik zeitweise geschlossen werden. Die Viscosuisse organisierte in jener Zeit unter anderem Kartoffelpflanzaktionen wie hier 1943 im Schiltwald, um die Arbeiter zu beschäftigen.

In der Viscosuisse gab es des Weiteren einen betriebseigenen Kindergarten (hier in den 1960er Jahren).

In der Viscosuisse gab es des Weiteren einen betriebseigenen Kindergarten (hier in den 1960er Jahren).

Jährlich wurden Skitage in Sörenberg (Bild von 1968) ...

Jährlich wurden Skitage in Sörenberg (Bild von 1968) ...

... und Ferienlager für Kinder durchgeführt (hier ebenfalls 1968 in Sörenberg).

... und Ferienlager für Kinder durchgeführt (hier ebenfalls 1968 in Sörenberg).

Noch heute erfreuen sich die Veteranenfeiern – hier 1971 mit einem Konzert der Betriebsmusik – grosser Beliebtheit.

Noch heute erfreuen sich die Veteranenfeiern – hier 1971 mit einem Konzert der Betriebsmusik – grosser Beliebtheit.

Ein Werbeplakat der Viscose-Fabrik, auf dem die alte Brücke über die kleine Emme abgebildet ist.

Ein Werbeplakat der Viscose-Fabrik, auf dem die alte Brücke über die kleine Emme abgebildet ist.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.