Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

20 Jahre Konzertsaal KKL

Ob Pop, Klassik oder Blasmusik: Im KKL finden sich Konzerte für jeden Geschmack.
Klassikkonzert u. a. mit Chor Santa Lucia Wolhusen. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 18. März 2017))

Klassikkonzert u. a. mit Chor Santa Lucia Wolhusen. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 18. März 2017))

Akustiker Russell Johnson (links) und Architekt Jean Nouvel 1997. (Bild: Archiv KKL)

Akustiker Russell Johnson (links) und Architekt Jean Nouvel 1997. (Bild: Archiv KKL)

Popkonzert mit den Simple Minds. (Bild: Roger Grütter (Luzern, 19. April 2017))

Popkonzert mit den Simple Minds. (Bild: Roger Grütter (Luzern, 19. April 2017))

Dudelsack, Drums, Blasmusik: World Band Tatoo. (Bild: Philipp Schmidli (30. September 2017))

Dudelsack, Drums, Blasmusik: World Band Tatoo. (Bild: Philipp Schmidli (30. September 2017))

Aufrichtefest des KKL-Konzertsaals am 28. Februar 1997 mit Marktständen aus Nationen, die mit Arbeitern am Bau beteiligt waren (Albanien, Deutschland, Griechenland, Italien, Portugal, Schweiz). Bild: Archiv KKL

Aufrichtefest des KKL-Konzertsaals am 28. Februar 1997 mit Marktständen aus Nationen, die mit Arbeitern am Bau beteiligt waren (Albanien, Deutschland, Griechenland, Italien, Portugal, Schweiz). Bild: Archiv KKL

Blick in den Konzertsaal (Bild: PD / Urs Wyss)

Blick in den Konzertsaal (Bild: PD / Urs Wyss)

Blick auf die Etagen im Konzertsaal KKL (Bild: PD)

Blick auf die Etagen im Konzertsaal KKL (Bild: PD)

Echokammer im KKL (Bild: PD)

Echokammer im KKL (Bild: PD)

Diskussionsrunde im KKL (Bild: PD)

Diskussionsrunde im KKL (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.