So sieht es bei Imker Toni Glanzmann aus, der dieses Jahr kein einziges Glas Honig ernten kann

Durch den Regen haben die Bienen zu wenig Nahrung. Deshalb kann der Menzberger Imker weder Blüten- noch Waldhonig gewinnen und muss seinen Bienen Zuckerwasser füttern.

Bilder: Manuela Jans-Koch
Drucken
Teilen
Toni Glanzmann imkert seit acht Jahren in Menzberg. Dieses Jahr hat der ehemalige Menznauer Gemeindepräsident zum ersten Mal einen totalen Ernteausfall.
Die Bienen habe zu wenig Nahrung, weshalb sie nicht genügend Honig produzieren.
Glanzmann hat die Hoffnung aufgegeben, dass er dieses Jahr noch Waldhonig ernten kann.
Sein Bienenhaus steht unterhalb von Menzberg.
Glanzmann notiert säuberlich, welche Arbeiten er wann ausführt.
Der Imker kontrolliert ein Bienenvolk.
Damit die Bienen nicht verhungern, müssen einige Völker mit Zuckerwasser gefüttert werden.
Die Wabe sollte um diese Jahreszeit prall gefüllt sein mit Honig.
Bald beginnt Imker Glanzmann mit dem Einwintern seiner Bienen.

Aktuelle Nachrichten