Wie aus ein paar Tannenholz-Elementen ein Häuschen für den Samichlaus wird

Der Samichlaus hat in Buchrain seit 30 Jahren jeweils ein komplett eingerichtetes Zuhause im Cholbenwald. Das Häuschen ist vor allem zu Pandemiezeiten unentbehrlich geworden.

Roman Hodel
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Aufbauarbeiten für das Samichlausenhaus im November 2020.
Die Seitenwände und der Giebel sind montiert.
So sieht das Haus eingerichtet aus.
Okay, mit Schnee ist's natürlich noch ein bisschen stimmungsvoller.
Zum Samichlausenhaus gehört der beleuchtete Sternenweg. Auch hier gilt: Mit Schnee gibt's grad noch ein paar Pluspunkte.
Denn ohne und am Tag sieht es so aus.
So hat alles angefangen: Das erste Samichlausenhaus aus Schwartenholz, das 1991 zum Einsatz gekommen ist.

Aktuelle Nachrichten