Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bewegung im Ladenmix: Der etwas andere Rundgang durch Luzern

«Wir ziehen um!» oder «zu vermieten»: Plakate mit solchen Infos sind zurzeit an diversen Schaufenstern in der Luzerner Altstadt zu sehen. Trotz vieler Passanten macht sich die Krise im Detailhandel nun auch hier bemerkbar. Schauen Sie...
Roman Hodel
Wir starten an der Alpenstrasse, Höhe Museumplatz. Naja, nicht ganz Altstadt - aber fast. Hier wird gemäss Schaufenster-Info im Sommer ein neues Uhrengeschäft eröffnet mit den Schweizer Marken Baume & Mercier und TAG Heuer im Angebot.

Wir starten an der Alpenstrasse, Höhe Museumplatz. Naja, nicht ganz Altstadt - aber fast. Hier wird gemäss Schaufenster-Info im Sommer ein neues Uhrengeschäft eröffnet mit den Schweizer Marken Baume & Mercier und TAG Heuer im Angebot.

Weiter geht es an die Hertensteinstrasse 17. Foto Ecker hat das Lokal bereits verlassen. Vorerst ist hier ein Outlet eingemietet. Ein definitiver Nachfolger soll laut Insidern ebenfalls schon feststehen. An derselben Adresse - im Ecklokal des ehemaligen Uhrengeschäfts Moser ist seit April überdies die Boutique von Schlossberg eingemietet. Diese befand sich zuvor am Weinmarkt.

Weiter geht es an die Hertensteinstrasse 17. Foto Ecker hat das Lokal bereits verlassen. Vorerst ist hier ein Outlet eingemietet. Ein definitiver Nachfolger soll laut Insidern ebenfalls schon feststehen. An derselben Adresse - im Ecklokal des ehemaligen Uhrengeschäfts Moser ist seit April überdies die Boutique von Schlossberg eingemietet. Diese befand sich zuvor am Weinmarkt.

Oha! An der Hertensteinstrasse 21 tut sich was. Boggi Milano bringt hier künftig sein Anzüge unter die Männer. Zuvor hat hier Pasito seine Schuhe feilgeboten.

Oha! An der Hertensteinstrasse 21 tut sich was. Boggi Milano bringt hier künftig sein Anzüge unter die Männer. Zuvor hat hier Pasito seine Schuhe feilgeboten.

Auch dieses Schaufenster kündigt seinen neuen Mieter an: Ochsner Shoes. Wir sind bei der Hausnummer 29. Hier war bis Ende April Ex Libris eingemietet - und das schon seit Jahrzehnten. Ochsner Shoes befindet sich aktuell noch am Grendel.

Auch dieses Schaufenster kündigt seinen neuen Mieter an: Ochsner Shoes. Wir sind bei der Hausnummer 29. Hier war bis Ende April Ex Libris eingemietet - und das schon seit Jahrzehnten. Ochsner Shoes befindet sich aktuell noch am Grendel.

«Alles muss raus» heisst es an der Hertensteinstrasse 50. OVS verlässt das Gebäude nach einem kurzen Gastspiel. Um die frei werdende, zweistöckige und relativ grosse Fläche reissen sich die Interessenten laut Branchenkennern. Wussten Sie, dass sich in diesem Gebäude ursprünglich das Luzerner Coop-City-Warenhaus befand?

«Alles muss raus» heisst es an der Hertensteinstrasse 50. OVS verlässt das Gebäude nach einem kurzen Gastspiel. Um die frei werdende, zweistöckige und relativ grosse Fläche reissen sich die Interessenten laut Branchenkennern. Wussten Sie, dass sich in diesem Gebäude ursprünglich das Luzerner Coop-City-Warenhaus befand?

Wir wechseln an den Grendel. Ochsner Shoes. Hatten wir vorher schon. Zieht von der Grendelstrasse 19 weg. War hier ebenfalls langjähriger Mieter. Was folgt? Casagrande! Das Luzerner Familienunternehmen betreibt schon mehrere Uhren- und Souvenirshops in der Stadt, einen davon sogar schräg gegenüber, an der Grendelstrasse 6.

Wir wechseln an den Grendel. Ochsner Shoes. Hatten wir vorher schon. Zieht von der Grendelstrasse 19 weg. War hier ebenfalls langjähriger Mieter. Was folgt? Casagrande! Das Luzerner Familienunternehmen betreibt schon mehrere Uhren- und Souvenirshops in der Stadt, einen davon sogar schräg gegenüber, an der Grendelstrasse 6.

Im Nachbarhaus Grendelstrasse 21 soll im September der Moncler-Store eröffnet werden. Moncler? Genau, die Marke mit den Daunenjacken.Hier war zuletzt Kofler Next eingemietet - dieses Geschäft befindet sich inzwischen nebenan.

Im Nachbarhaus Grendelstrasse 21 soll im September der Moncler-Store eröffnet werden. Moncler? Genau, die Marke mit den Daunenjacken.Hier war zuletzt Kofler Next eingemietet - dieses Geschäft befindet sich inzwischen nebenan.

Die Cafeteria Emilio befindet sich an der Grendelstrasse 9. Noch. Wer künftig einzieht, ist noch nicht bekannt. Man munkelt, Breitling Uhren.

Die Cafeteria Emilio befindet sich an der Grendelstrasse 9. Noch. Wer künftig einzieht, ist noch nicht bekannt. Man munkelt, Breitling Uhren.

Und nun: Weggisgasse, Nummer 2. Die Falken-Apotheke ist Geschichte. Der neue Mieter zwar bekannt. Nur: Den Namen will die Hauseigentümerin aber noch nicht preisgeben.

Und nun: Weggisgasse, Nummer 2. Die Falken-Apotheke ist Geschichte. Der neue Mieter zwar bekannt. Nur: Den Namen will die Hauseigentümerin aber noch nicht preisgeben.

Nur einen Katzensprung davon entfernt, an der Weggisgasse 17 (ehemals Kofler), zieht Hunkemöller mit seinen Dessous ein. Wann das Geschäft eröffnet wird, ist immer noch unklar.

Nur einen Katzensprung davon entfernt, an der Weggisgasse 17 (ehemals Kofler), zieht Hunkemöller mit seinen Dessous ein. Wann das Geschäft eröffnet wird, ist immer noch unklar.

Ebenso unklar ist die Zukunft von «Schild» an der Kramgasse 2. Gemäss der Hauseigentümerin läuft der Mietvertrag im Februar 2019 aus und ein neuer Mieter steht fest. «Globus» (zu dem «Schild» gehört) sagt hingegen, ihre Standortanalyse für das mehrstöckige Lokal laufe noch. Hier befand sich bis 2004 das Modehaus Spengler.

Ebenso unklar ist die Zukunft von «Schild» an der Kramgasse 2. Gemäss der Hauseigentümerin läuft der Mietvertrag im Februar 2019 aus und ein neuer Mieter steht fest. «Globus» (zu dem «Schild» gehört) sagt hingegen, ihre Standortanalyse für das mehrstöckige Lokal laufe noch. Hier befand sich bis 2004 das Modehaus Spengler.

Um die Ecke liegt der Weinmarkt 7. «Bodum» verlässt das zweistöckige Lokal. Wer es danach anmietet, ist offen. Die Hauseigentümerin sagt, es werde ein Nutzungskonzept erarbeitet.

Um die Ecke liegt der Weinmarkt 7. «Bodum» verlässt das zweistöckige Lokal. Wer es danach anmietet, ist offen. Die Hauseigentümerin sagt, es werde ein Nutzungskonzept erarbeitet.

«Bodum» bleibt dem Weinmarkt aber treu. Neu ist der Shop im Haus Nummer 11 gegenüber präsent.

«Bodum» bleibt dem Weinmarkt aber treu. Neu ist der Shop im Haus Nummer 11 gegenüber präsent.

Auf geht es an den Hirschenplatz: Wo zuletzt Mädels strippten, im Cabaret Hirschen, ist kürzlich «UPC» eingezogen.

Auf geht es an den Hirschenplatz: Wo zuletzt Mädels strippten, im Cabaret Hirschen, ist kürzlich «UPC» eingezogen.

Ganz in der Nähe liegt das Werchlaubengässli 8. Das Lokal ist noch zu haben. Der letzte Mieter warf das Handtuch vor zwei Monaten.

Ganz in der Nähe liegt das Werchlaubengässli 8. Das Lokal ist noch zu haben. Der letzte Mieter warf das Handtuch vor zwei Monaten.

Wer folgt auf den Silver-Shop an der Eisengasse? Noch gibt es keinen Ersatz.

Wer folgt auf den Silver-Shop an der Eisengasse? Noch gibt es keinen Ersatz.

Wir wechseln an die Kapellgasse, genauer die Hausnummer 26. Ein Lokal steht leer, im anderen befindet sich ein Outlet-Store. Und in Zukunft?

Wir wechseln an die Kapellgasse, genauer die Hausnummer 26. Ein Lokal steht leer, im anderen befindet sich ein Outlet-Store. Und in Zukunft?

Es war die erste Filiale von H&M in Luzern... an der Kapellgasse 11. Im nächsten Frühjahr ist allerdings Schluss. Der Hauseigentümer sucht schon seit Monaten nach einem Ersatz - bislang erfolglos.

Es war die erste Filiale von H&M in Luzern... an der Kapellgasse 11. Im nächsten Frühjahr ist allerdings Schluss. Der Hauseigentümer sucht schon seit Monaten nach einem Ersatz - bislang erfolglos.

Auch dieses Lokal an der Kapellgasse 8 ist nicht vermietet. Während Jahrzehnten war Herren Globus eingemietet.

Auch dieses Lokal an der Kapellgasse 8 ist nicht vermietet. Während Jahrzehnten war Herren Globus eingemietet.

Bye bye ABM-Gebäude. An der Kapellgasse hat der Rückbau begonnen. Wer im Neubau auf den Verkaufsetagen einzieht, ist noch offen.

Bye bye ABM-Gebäude. An der Kapellgasse hat der Rückbau begonnen. Wer im Neubau auf den Verkaufsetagen einzieht, ist noch offen.

Und zum Schluss noch dies: Ein Nachfolger für das Schuhgeschäft Riesen an der Ledergasse 11 steht noch nicht fest. (Bilder: Pius Amrein (Luzern, 5. Juli 2018))

Und zum Schluss noch dies: Ein Nachfolger für das Schuhgeschäft Riesen an der Ledergasse 11 steht noch nicht fest. (Bilder: Pius Amrein (Luzern, 5. Juli 2018))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.