Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bildstrecke

Die Vögel ziehen in den Süden - und werden von Ornithologie-Begeisterten beobachtet

Vogelbegeisterte und Ornithologen haben am Samstag in Kriens Zugvögel beobachtet. Vom Sonnenberg aus haben sie 3'221 Vögel gezählt. Unsere Zeitung war zu Besuch.
Ausgerüstet mit Fernglas, Fernrohr und gutem Gehör beobachten Hobbyornithologen am Samstagmorgen Zugvögel, die auf dem Weg in den Süden sind. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Ausgerüstet mit Fernglas, Fernrohr und gutem Gehör beobachten Hobbyornithologen am Samstagmorgen Zugvögel, die auf dem Weg in den Süden sind. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Robert Sticher (Präsident von Kriens Natur) erklärt Interessierten alles rund um Zugvögel. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Robert Sticher (Präsident von Kriens Natur) erklärt Interessierten alles rund um Zugvögel. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Ein Schwarm Kormorane zieht am Sonnenberg vorbei. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Ein Schwarm Kormorane zieht am Sonnenberg vorbei. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Kormorane ziehen die Hobbyornithologen in den Bann. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Kormorane ziehen die Hobbyornithologen in den Bann. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Mit dem Fernglas lassen sich die Vögel schon aus weiter Distanz erblicken. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Mit dem Fernglas lassen sich die Vögel schon aus weiter Distanz erblicken. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Nicht immer lassen sich Zugvögel mittels Fernglas bestimmen... (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Nicht immer lassen sich Zugvögel mittels Fernglas bestimmen... (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

...um etwa einen Greifvogel zu beobachten, muss das Fernrohr zur Hand gehen. Denn diese bleiben gerne auf Distanz. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

...um etwa einen Greifvogel zu beobachten, muss das Fernrohr zur Hand gehen. Denn diese bleiben gerne auf Distanz. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Vögel lassen sich auch mittels Gehör identifizieren. Die unterschiedlichen Arten haben jeweils charakteristische Rufe. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Vögel lassen sich auch mittels Gehör identifizieren. Die unterschiedlichen Arten haben jeweils charakteristische Rufe. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Die Teilnehmer zählen die Vögel, die in Richtung Süden unterwegs sind. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Die Teilnehmer zählen die Vögel, die in Richtung Süden unterwegs sind. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Nicola Haltinger notiert alle Zugvögel, die die Gruppe beobachtet und bestimmt hat. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Nicola Haltinger notiert alle Zugvögel, die die Gruppe beobachtet und bestimmt hat. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Das regnerische Wetter hielt die Vogel-Freunde nicht von ihrem Vorhaben ab. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Das regnerische Wetter hielt die Vogel-Freunde nicht von ihrem Vorhaben ab. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Die Ornithologiebegeisterten erblicken eine Gruppe Ringeltauben auf dem Acker vor Ihnen. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Die Ornithologiebegeisterten erblicken eine Gruppe Ringeltauben auf dem Acker vor Ihnen. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Christian Schano von der Vogelwarte Sempach auf der Suche nach Zugvögeln. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Christian Schano von der Vogelwarte Sempach auf der Suche nach Zugvögeln. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Im Bild sind Kormorane auf ihrem Vorbeiflug zu sehen. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Im Bild sind Kormorane auf ihrem Vorbeiflug zu sehen. (Bild: Dominik Wunderli, Kriens, 5. Oktober 2019)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.