Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FCL-Torreigen, ein verschossener Elfmeter und stürmende GC-Fans

Der FC Luzern führte gegen GC mit 4:0. Dann stürmten die GC-Anhänger von den Rängen und sorgten für einen Spielabbruch.
Szenen, die nicht zum Fussball gehören sollten: GC-Fans stürmen von den Rängen. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Szenen, die nicht zum Fussball gehören sollten: GC-Fans stürmen von den Rängen. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Doch es wurde auch Fussball gespielt – und da war der FC Luzern heute für GC zu stark. Hier bejubeln Idriz Voca, Blessing Eleke und Ruben Vargas das Tor zum 1:0. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Doch es wurde auch Fussball gespielt – und da war der FC Luzern heute für GC zu stark. Hier bejubeln Idriz Voca, Blessing Eleke und Ruben Vargas das Tor zum 1:0. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Luzerns Ruben Vargas (links) im Laufduell mit Cedric Zesiger. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Luzerns Ruben Vargas (links) im Laufduell mit Cedric Zesiger. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Später freute sich Vargas über seinen Treffer zum 2:0. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Später freute sich Vargas über seinen Treffer zum 2:0. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Euclides Cabral schirmt den Ball gegen Luzerns Otar Kakabadze ab. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Euclides Cabral schirmt den Ball gegen Luzerns Otar Kakabadze ab. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Yoric Ravet zeigt sich konsterniert. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Yoric Ravet zeigt sich konsterniert. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

In der 68. Minute begann dann das unrühmliche Ende des Rekordmeisters, als ein Teil ihrer Anhänger von den Rängen stürmten. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

In der 68. Minute begann dann das unrühmliche Ende des Rekordmeisters, als ein Teil ihrer Anhänger von den Rängen stürmten. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Polizisten reagierten und sicherten das Spielfeld. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Polizisten reagierten und sicherten das Spielfeld. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Der GC-Torhüter Heinz Lindner versuchte, die Fans zu beruhigen – jedoch ohne Erfolg. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Der GC-Torhüter Heinz Lindner versuchte, die Fans zu beruhigen – jedoch ohne Erfolg. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Gepanzerte Polizisten auf dem Grün der Swissporarena. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Gepanzerte Polizisten auf dem Grün der Swissporarena. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

GC-Trainer Uli Forte muss zusehen, wie GC-Anhänger den Abstiegs seiner Equipe besiegelten. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

GC-Trainer Uli Forte muss zusehen, wie GC-Anhänger den Abstiegs seiner Equipe besiegelten. (Bild: KEYSTONE/Ennio Leanza, Luzern, 12. Mai 2019)

Schiedsrichter Alessandro Dudic entschied sich schliesslich, das Spiel abzubrechen. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Schiedsrichter Alessandro Dudic entschied sich schliesslich, das Spiel abzubrechen. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus, Luzern, 12. Mai 2019)

Die Sicherheitskräfte stellten sich vor dem Gästesektor auf. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Die Sicherheitskräfte stellten sich vor dem Gästesektor auf. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey, Luzern, 12. Mai 2019)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.