Bildstrecke

In Ebikon werden Igel gesund gepflegt

In ihrer Igel-Auffangstation kümmert sich Evelyne Noser seit Jahrzehnten um gesundheitlich angeschlagene Igel.

Drucken
Teilen
Evelyne Noser betreibt in Ebikon eine Igel-Auffangstation. In den Händen hält sie einen Igel, der bereits wieder recht fit ist. (Bild: Pius Amrein (Ebikon, 22. November 2018))
(Bild: Pius Amrein (Ebikon, 22. November 2018))
Ab auf die Waage: Ein gesunder Igel sollte in unserer Höhenlage mindestens 600 Gramm wiegen. (Bild: Pius Amrein (Ebikon, 22. November 2018))
Links hält Käthy Maurer einen Neuankömmling in den Händen, Evelyne Noser präsentiert ein wieder genesenes Exemplar. (Bild: Pius Amrein (Ebikon, 22. November 2018))
(Bild: Pius Amrein (Ebikon, 22. November 2018))