Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweizer Bildungsmesse

An der am Donnerstag eröffneten Zentralschweizer Bildungsmesse werden 140 Berufe präsentiert.
Luisa Pfyl, Julia Wigget und Oliver Schuler amüsieren sich an der Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi auf der Luzerner Allmend an einem Roboter. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Luisa Pfyl, Julia Wigget und Oliver Schuler amüsieren sich an der Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi auf der Luzerner Allmend an einem Roboter. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Der Dachverband der Elektroniker zeigt, wie ein Roboter funktioniert. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Der Dachverband der Elektroniker zeigt, wie ein Roboter funktioniert. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Elias Bucher, Loris Niedermann und Marvin Dissler (von links) nageln am Stand des Holzbaus. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Elias Bucher, Loris Niedermann und Marvin Dissler (von links) nageln am Stand des Holzbaus. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Dominik Jodakovski wirft einen Papierflieger am Stand der Flugzeugwerke Stans. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Dominik Jodakovski wirft einen Papierflieger am Stand der Flugzeugwerke Stans. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Schüler machen vor der Messe Luzern Mittagspause. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Schüler machen vor der Messe Luzern Mittagspause. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

An der Zebi werden über 140 Berufe gezeigt. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

An der Zebi werden über 140 Berufe gezeigt. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Diese Lichter stossen auf grosses Interesse. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Diese Lichter stossen auf grosses Interesse. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Floristin ist nicht mein Wunschberuf. Meine Favoriten sind Zeichnerin und Dekorationsnäherin», sagt Michelle Kempf (13) aus Seedorf. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Floristin ist nicht mein Wunschberuf. Meine Favoriten sind Zeichnerin und Dekorationsnäherin», sagt Michelle Kempf (13) aus Seedorf. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Eigentlich würde ich lieber Automobilfachmann lernen. Doch dafür sind meine Noten leider zu schlecht», sagt Simone Martellotta (13) aus Emmenbrücke. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Eigentlich würde ich lieber Automobilfachmann lernen. Doch dafür sind meine Noten leider zu schlecht», sagt Simone Martellotta (13) aus Emmenbrücke. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Es ist schon toll, was man hier über die verschiedenen Berufe alles erfahren kann», sagt Noah Infanger (13) aus Attinghausen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Es ist schon toll, was man hier über die verschiedenen Berufe alles erfahren kann», sagt Noah Infanger (13) aus Attinghausen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.