Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neue Gastro-Angebote in Luzern

Es tut sich was in der Luzerner Innenstadt. Zahlreiche Lokale eröffnen neu oder haben ein neues Konzept erstellt.
Drei Könige Ab Frühjahr soll die Quartierbeiz an der Kreuzung Bruch-/Klosterstrasse wieder öffnen. Geschäftsführer Manuel Berger will mit Schweizer Küche mit mediterranem Flair und einer Treffpunkt-Bar punkten. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Drei Könige

Ab Frühjahr soll die Quartierbeiz an der Kreuzung Bruch-/Klosterstrasse wieder öffnen. Geschäftsführer Manuel Berger will mit Schweizer Küche mit mediterranem Flair und einer Treffpunkt-Bar punkten.

(Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Meyer Mit Qualitätsküche und regionalen Produkten beim Mittagsmenü möchte Dominik Meyer seine Gäste zum Bundesplatz locken. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8 bis 0.30 Uhr. Ab 17 Uhr darf geraucht werden, abends gibts Live-Events. (Bild: PD)

Meyer

Mit Qualitätsküche und regionalen Produkten beim Mittagsmenü möchte Dominik Meyer seine Gäste zum Bundesplatz locken. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8 bis 0.30 Uhr. Ab 17 Uhr darf geraucht werden, abends gibts Live-Events.

(Bild: PD)

Piccolino Die Café-Bar an der Klosterstrasse 12 (ehemals «Meridiani ») bietet mit Selbstbedienung diverse Snacks, Kaffee und ein erlesenes Weinangebot. Edda Steinmann wirtet dort seit Oktober. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7.30 bis 0.30 Uhr. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Piccolino

Die Café-Bar an der Klosterstrasse 12 (ehemals «Meridiani ») bietet mit Selbstbedienung diverse Snacks, Kaffee und ein erlesenes Weinangebot. Edda Steinmann wirtet dort seit Oktober. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7.30 bis 0.30 Uhr.

(Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Metzgerhalle Im Frühjahr steht im Lokal an der Baselstrasse 1 ein Pächterwechsel bevor. Victor Redonda gibt das Zepter nach zehn Jahren ab. Wer kommt, ist noch unklar. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag jeweils ab 16 Uhr. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)

Metzgerhalle

Im Frühjahr steht im Lokal an der Baselstrasse 1 ein Pächterwechsel bevor. Victor Redonda gibt das Zepter nach zehn Jahren ab. Wer kommt, ist noch unklar. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag jeweils ab 16 Uhr.

(Bild: Roger Grütter / Neue LZ)

La Vie en rose Die Confiserie Bachmann eröffnet in ihrer ehemaligen Filiale an der Pilatusstrasse im Februar/März ein «Lifestyle- Café». Dabei setzt sie gemäss eigenen Angaben auf guten Kaffee und «Wohnstube-Atmosphäre». (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

La Vie en rose

Die Confiserie Bachmann eröffnet in ihrer ehemaligen Filiale an der Pilatusstrasse im Februar/März ein «Lifestyle- Café». Dabei setzt sie gemäss eigenen Angaben auf guten Kaffee und «Wohnstube-Atmosphäre».

(Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Houdini Anouschka Barrus und Sandro Hodel setzen auf regionale Produkte, gute Küche und Gemütlichkeit in der Winkelriedstrasse 64. Öffnungszeiten: Mo–Mi 8–22 Uhr; Do–Sa 8–24 Uhr. Ab 17 Uhr ist es ein Raucherlokal. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Houdini

Anouschka Barrus und Sandro Hodel setzen auf regionale Produkte, gute Küche und Gemütlichkeit in der Winkelriedstrasse 64. Öffnungszeiten: Mo–Mi 8–22 Uhr; Do–Sa 8–24 Uhr. Ab 17 Uhr ist es ein Raucherlokal.

(Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Restaurant Reussfähre Die «Reussfähre» an der Sentimattstrasse 14 wurde sanft renoviert. Neue Gastgeber sind Paolo Toniolatti (links) und Hans Gertsch. Die beiden setzen auf Schweizer Küche. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10–00.30 Uhr. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Restaurant Reussfähre

Die «Reussfähre» an der Sentimattstrasse 14 wurde sanft renoviert. Neue Gastgeber sind Paolo Toniolatti (links) und Hans Gertsch. Die beiden setzen auf Schweizer Küche. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10–00.30 Uhr.

(Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Restaurant Reussbad Raphael und Marie-Louise Tuor vom Gasthaus Adler in Nebikon (17 Gault-Millau-Punkte) übernehmen ab 1. Mai das Traditionslokal Reussbad (Brüggligasse 19). Damit erfüllen sie sich einen lange gehegten Traum. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Restaurant Reussbad

Raphael und Marie-Louise Tuor vom Gasthaus Adler in Nebikon (17 Gault-Millau-Punkte) übernehmen ab 1. Mai das Traditionslokal Reussbad (Brüggligasse 19). Damit erfüllen sie sich einen lange gehegten Traum.

(Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Restaurant Mill'Feuille Nadine Sarg und Pascal Wirz wirten seit Anfang Dezember am Mühlenplatz (Ex-Café Hug). Mit grosser Auswahl an kleinen Gerichten will das Mill’Feuille die Luzerner anlocken. Täglich 8–0.30 Uhr geöffnet. (Bild: Philipp Schmidli)

Restaurant Mill'Feuille

Nadine Sarg und Pascal Wirz wirten seit Anfang Dezember am Mühlenplatz (Ex-Café Hug). Mit grosser Auswahl an kleinen Gerichten will das Mill’Feuille die Luzerner anlocken. Täglich 8–0.30 Uhr geöffnet.

(Bild: Philipp Schmidli)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.