Bildstrecke

Rollstuhlbasketball: Ein Augenschein bei den Pilatus Dragons

In einem spannenden Cupfinal müssen sich die Pilatus Dragons ihrem Genfer Erzrivalen Aigles de Meyrin 54:72 geschlagen geben. Doch die nächste Chance auf einen Titel kommt bald.

Drucken
Teilen
Versucht für die Pilatus Dragons zu punkten: Matthias Suter. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Nicolas Hausammann von den Pilatus Dragons stürzt nach einem Crash. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Markus Lampart von den Pilatus Dragons erhält während der Partie eine Massage. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Die Hände der Spieler werden in die Mitleidenschaft gezogen. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Die Mannschaft der Pilatus Dragons. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Matthias Suter beim Freiwurf. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Markus Lampart. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Markus Lampart von den Pilatus Dragons, während links die Matthias Suter von Les Aigles de Meyrin aus dem Rollstuhl befördert wird. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Matthias Suter von den Pilatus Dragons (links). (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Walter Spuler von den Pilatus Dragons nach dem Spiel und der gewonnenen Silbermedaille. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Um diesen Pokal geht es. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Werkzeug für den Notfall, falls an den Rollstühlen etwas repariert werden muss. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Louka Real von den Pilatus Dragons erhält die Silbermedaille. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Louka Real am Ball. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Nicolas Hausammann am Ball. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Medaillen für die Zweitbesten. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Ein Stapel voller Taschen für die Räder der Rollstühle. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Die Medaille für die Sieger. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)
Ersatzräder stehen für den Fall der Fälle bereit. (Bild: Roger Grütter, Nottwil, 13. April 2019)