Bildstrecke

Sie fliegen um die Wette: Fallschirm-Springer trainieren in Luzern

Die Swiss Skydiving Nationalmannschaft bereitete sich im Trainingslager in Kägiswil auf den Weltcup-Final im Tessin vor. Das Ziel lag in der Sonnmatt in Luzern.

Drucken
Teilen
Die Swiss Skydiving Nationalmannschaft war am Mittwoch beim Training in Luzern, bevor die Springerinnen und Springer dann ab Donnerstag am Weltcup-Final im Tessin teilnehmen. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Es wird aus 1000 Metern gesprungen und auf einem Punkt gelandet. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)
Impressionen vom Training in der Sonnmatt. (Bild: Jakob Ineichen, 26. September 2018)