Bildstrecke

Sie wollen in den Gemeinderat von Hochdorf

In Hochdorf treten lediglich zwei Gemeinderäte erneut an – und der Kampf um einen Sitz verspricht viel Spannung. Für die fünf Sitze treten zehn Kandidaten an. 

Drucken
Teilen
Lea Bischof-Meier (61, CVP) kandidiert für nächste vier Jahre als Gemeindepräsidentin.
Daniel Rüttimann (52, CVP, bisher) setzt weiter auf das Ressort Soziales, Gesundheit.
Mit Roland Weingartner (50, neu) will der CVP-Co-Präsident in die Hochdorfer Exekutive.
Versicherungsberater Stefan Kaeslin (55, neu) komplettiert das CVP-Viererticket.
Kommunikationsprofi Reto Anderhub (FDP, 33, neu) ist ein Vertreter der «jungen Garde».
Ernst Dober (60, FDP, neu) kann bereits Exekutiverfahrung von Dierikon vorweisen.
Mit Moni Schnydrig (50, SVP, neu) setzt die Partei auf eine Frau und auf ihre Präsidentin.
Gaby Oberson (SP, 46, neu) soll das Parteienspektrum um die Farbe «rot» erweitern.
Gallus Bühlmann (33, VAH/Grüne, neu) will künftig Links-Grün im Rat eine Stimme geben.
Roman Bolligers (44, parteilos) grosse Vision für Hochdorf ist der Klimaschutz.