Silvester-Schwimmen: 40 Mutige wagen den Sprung in die Reuss

Rund 40 Frauen und Männer haben am Montag am traditionellen Silvester-Schwimmen der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG, Sektion Luzern, teilgenommen. Das war nichts für Warmduscher.

Flurina Valsecchi
Drucken
Teilen
Und ab ins kalte Nass: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Man darf sich auch verkleiden: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Bisschen Mut gehört dazu: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Und jetzt schnell ins Trockene: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Ein Köpfler in die Reuss: Am Silvester-Schwimmen. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Zwei mutige Chläuse: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Sie haben es noch vor sich: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Ein Prosit mit alkoholfreien Getränken: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Das scheint ja gemütlich zu sein: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Hauptsache Spass: Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)
Ja dann, einen guten Rutsch ins neue Jahr! Am Silvester-Schwimmen in der Reuss. (Bild: KEYSTONE/Urs Flüeler; Luzern, 31. Dezember 2018)