Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BILDUNG: Maturafeier: «Es ist endlich geschafft!»

In diesen Tagen können Hunderte von Luzerner Schülern ihre bestandene Matura feiern. Den Auftakt macht die Kanti Seetal.
Hannes Bucher
Julia Bühler, Nicholas Wagner und Marisa Sigrist von der Kantonsschule Seetal (v.l.) feiern ihre bestandene Matura. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Julia Bühler, Nicholas Wagner und Marisa Sigrist von der Kantonsschule Seetal (v.l.) feiern ihre bestandene Matura. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Festlich zurechtgemachte 90 junge Männer und Frauen nehmen mit berechtigtem Stolz die Bühne des Hochdorfer Kulturzentrums einen Abend für sich ein: Sie haben «es» geschafft, die Maturaprüfungen sind abgelegt, die lange ersehnten Maturazeugnisse liegen bereit. Eltern, Geschwister, Freunde, die Lehrerschaft, die Schulleitung und Behördenvertreter sorgen für den angebrachten Publikumsrahmen – und das Vokalensemble lässt «the lucky old Sun» musikalisch hochleben.

«Kunst der kleinen Schritte»

Rektor Marc Meyer begrüsst die Anwesenden, und Diego Yanez, Direktor MAZ Luzern, hält die Festrede. «Die Welt, die da draussen auf Sie wartet, ist anspruchsvoll, komplex, rastlos, normiert, oft zum Verzweifeln», sagt der Medienprofi. Er muntert die jungen Leute gleichzeitig auf: «Nicht alles kann der Einzelne beeinflussen, aber vieles», und wünscht ihnen drei Eigenschaften: «Selbstbestimmung, Leidenschaft und Mut.»

Stellvertretend für ihre Mitschüler ergreifen auch Julia Bühler von der Klasse L6c und Nicholas Wagner von der Klasse L6b das Wort. Sie zitieren die Saint-Exupéry-Botschaft von der «Kunst der kleinen Schritte»: In kleinen Schritten nämlich seien sie zur Matura gelangt. «Der eine oder andere benötigte dabei auch einen Schritt mehr.»

Die Abgabe der Maturaarbeit sei einer der schulischen Höhepunkte gewesen. Nicht nur Schulisches nähmen sie aber mit, die Rom-Reise etwa oder der Sprachaufenthalt würden in Erinnerung bleiben. Ein gutes Zeugnis verbunden mit einem herzlichen «Dankeschön» für ihren «sorgfältig geplanten Unterricht» bekommen die Lehrpersonen ausgestellt. Die ersehnte Übergabe der Maturazeugnisse durch den Rektor und die Klassenlehrpersonen lässt Glückwünsche, Strahlen, Applaus folgen – und auch mal einen leicht getrübten Blick. Selbstverständlich aus Freude.

Verreisen und vergessen

Nun sind bei den Kanti-Abgängern erst mal Ferien und Erholung und Reisen angesagt: Die «Festrednerin» Julia Bühler geht für vier Monate nach Oxford und dann ein halbes Jahr nach Paris. Kollege Nicholas Wagner hat eine Autofahrt mit Freunden der Balkanküste entlang bis Griechenland geplant. Dann heisst es zum «Vaterlandsdienst» als Fliegersoldat einrücken. Ein Jurastudium soll später folgen. Marisa Sigrist, eine weitere Maturandin, fliegt erst mal nach Bulgarien und wird dann ein einjähriges Praktikum in einem Stellenvermittlungsbüro beginnt. «Neue Erfahrungen in der Berufswelt machen», darauf freut sie sich und auch darauf «eigenes Geld zu verdienen». Gibt es auch etwas zum Vergessen aus der Kanti-Zeit? «Alle Prüfungen mit der damit verbundenen Nervosität und dem Unbehagen», sagt Nicholas Wagner mit einem Lachen.

Die erfolgreichen Maturandinnen und Maturanden der Kanti Seetal

Kantonsschule Seetal

Von 85 Kandidatinnen und Kandidaten haben 81 die Prüfung bestanden:
Achermann Debora, Hochdorf; Achermann, Elena, Inwil; Amrein Iris, Inwil; Arnet Patrick, Ballwil; Arnold Tim, Eschenbach; Bachmann Timo Hochdorf; Baumer Sonja, Mosen; Birchler Christian, Ermensee; Bollardini Laura, Hochdorf; Brand Fabian, Hochdorf; Bucher Jana, Eschenbach; Bucher Severin, Hochdorf; Budmiger Barbara, Urswil; Büeler Martin, Ballwil; Bühler Aline, Hohenrain; Bühler Julia, Ermensee; Dubach Marcel, Hochdorf; Elmiger Lisa, Mosen; Erni Marco, Eschenbach; Ernst Jonathan, Ballwil; Fähndrich Michael, Römerswil; Felber Silvana, Ballwil; Föhn Tom, Eschenbach; Gehrig Janine, Ballwil; Gemici Izzem, Hochdorf; Giger Peter, Eschenbach; Gries Jeannine, Hitzkirch; Gurtner Remo, Inwil; Hansen Miranda, Müswangen; Hauser Joel, Inwil; Heimgartner Pascal, Hämikon; Hochuli Stefan, Römerswil; Hodel Melanie, Eschenbach; Jauch Sven, Eschenbach; Jung Stephanie, Ermensee; Jülke Eirik, Hochdorf; Keller Svenja, Ermensee; Kirwald Katrin, Ballwil; Koch Livia, Schongau; Koch Ramona, Eschenbach; Krauer Jan, Ballwil; Lanni Stefano, Hochdorf; Lauber Kaya, Hitzkirch; Lenherr Damian, Hitzkirch; Lütolf Beatrice, Eschenbach; Meier Cristina, Urswil; Meier Sarah, Hohenrain; Meier Viviane, Eschenbach; Meile Andrea, Baldegg; Monaco Chiara, Ermensee; Müller Remo, Hochdorf; Oberhänsli Silvan, Ballwil; Odoni Reto, Lieli; Pina Alves Sara, Kleinwangen; Probst Gabriella, Baldegg; Rhonheimer Celina, Hämikon; Roth Melanie, Hitzkirch; Rüttimann Belinda, Eschenbach; Schacher Sandro, Hochdorf; Scherer Fabienne, Inwil; Scherer Melanie, Altwis; Schmid Jeanine, Hitzkirch; Schriber Livia, Ballwil; Schumacher Jatina, Hochdorf; Schwander Lukas, Hochdorf; Shmaria Zur, Baldegg; Sigrist Marisa, Hochdorf; Spaqi Martina, Ballwil; Steiner Karim, Hochdorf; Steiner Samuel, Hohenrain; Steinger Tobias, Ballwil; Tophinke Alissa, Hochdorf; Villiger Stefan, Rothenburg; Wagner Delia, Eschenbach; Wagner Nicholas, Eschenbach; Wagner Sarah, Hochdorf; Waldispühl Melissa, Hochdorf; Weibel Seraina, Schongau; Weibel Severin , Aesch; Weisshaupt Selina, Baldegg, Zehnder Marco, Schongau.


Die besten Abschlüsse:
1. Rang: Schwander Lukas, Hochdorf (5,50).
2. Rang: Rüttimann Belinda, Eschenbach (5,46).
Moelbert AG Preis für beste MINT-Maturaarbeit: Lauber Kaya, Hitzkirch.
Kiwanis-Preis für besten Deutschaufsatz: Sigrist Marisa, Hochdorf.

Fachmittelschule Seetal

Von 10 Kandidatinnen und Kandidaten haben
9 die Prüfung bestanden:
Amberg Vera, Kriens; Bachmann Anja, Hochdorf; Birrer Selina, Hitzkirch; Denzer Naomi, Buchrain; Jozsa Martina, Inwil; Kuttenberger Viktoria, Luzern; Müller Aaron, Beromünster; Schmid Kim, Luzern; Schuler Lara, Schongau.

Fachmatura Seetal Profil Musik

Die einzige Kandidatin hat die Prüfung bestanden:
Zumsteg Lilia, Beinwil am See.Matura


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.