Bildung
Universität Luzern besetzt zwei neu geschaffene Stellen

Doris Schmidli wird neue Universitätsmanagerin, Wolfgang Schatz Leiter Qualtitätsmanagement und Nachhaltigkeit. Beide arbeiten bereits seit mehr als zehn Jahren an der Universität Luzern.

Merken
Drucken
Teilen

(stp) Die Universität Luzern hat zwei neu geschaffene Stellen besetzt. Wie aus einer entsprechenden Mitteilung hervorgeht, wird Doris Schmidli Universitätsmanagerin und Wolfgang Schatz Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit. Beide treten die Stelle am 1. Mai an.

Doris Schmidli

Doris Schmidli

Bild: PD

Schmidli ist seit bald elf Jahren Leiterin des Finanz- und Rechnungswesens der Universität Luzern. Seit dem 1. Dezember ist sie zudem interimistisch Verwaltungsdirektorin. Ihre neue Funktion umfasst gemäss Mitteilung die Führungsunterstützung der Universitätsleitung sowie die Führung der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Informatik, Facility Management, Bibliothek und Campusorganisation.

Wolfgang Schatz

Wolfgang Schatz

Bild: PD

Wolfgang Schatz arbeitet seit April 2008 an der Universität. In seiner neuen Tätigkeit führt er die Bereiche Qualitätsmanagement, Forschungsinformationssystem FIS und das Universitätsarchiv.