BILDUNGSMESSE: Die Zebi bringt Schwung in die Karriere

Von Donnerstag bis Sonntag findet in der Messe Luzern die Zebi, Zentralschweizer Bildungsmesse, statt. Präsentiert werden 140 Berufe, 600 Weiterbildungsangebote und ein informatives Rahmenprogramm.

Drucken
Teilen
140 Berufe und 600 Weiterbildungsangebote werden an der Zebi vom 5. bis 8. November präsentiert. (Bild: pd)

140 Berufe und 600 Weiterbildungsangebote werden an der Zebi vom 5. bis 8. November präsentiert. (Bild: pd)

An der Zebi dreht sich während den vier Messetagen vom 5. bis 8. November alles um die Grund- und Weiterbildung. Jugendliche im Berufswahlalter finden einen umfassenden Überblick über die Berufswelt, Erwachsene entdecken spannende Weiterbildungen und die Senioren bleiben mit der Zebi am Puls der Zeit, heisst es in einer Medienmitteilung der Messe Luzern.

Networking-Anlass: Was heisst Karriere?

Wie kann man Karriere machen? In welchem Alter sollte ich spätestens mit meiner Karriere starten? Habe ich über 50 überhaupt noch eine Chance Karriere zu machen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Erwachsenenbildungstag am Samstag um 9 Uhr im Forum. Bernhard Kobler, Leiter Zentralschweiz der Bank Julius Bär, und Natascha Hurschler-Niederberger, Sachbearbeiterin Export und Finanzen der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz, sprechen zu Themen rund um die Frage «Karriere: Hat sie ein Ablaufdatum?». Im ansch liessenden Podiumsgespräch tauschen sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik über ihre Erfahrungen mit der Karriere aus.

Leckerwissen: Lernhäppchen als Ideengeber

Zum ersten Mal ist an der Zebi die Klubschule mit ihrem Angebot «Leckerwissen» dabei. Sie präsentiert in halbstündigen Referaten viel Wissen auf lustige und kreative Art. Die einzelnen Vorträge thematisieren unterschiedliche Bereiche: Sprachen, Gesundheit, Kultur, Kreativität, neue Medien oder Wirtschaft. Weiterbildungsinteressierte erhalten mit «Leckerwissen» Inspiration für eine mögliche Weiterbildung.

Die Polizei an der Zebi

Eine weitere Premiere an der Zebi hat die Luzerner Polizei. Unter dem Motto «Leidenschaftlich – im Beruf und in der Freizeit» wird der Polizeiberuf den Zebi-Besuchern vorgestellt. Mitarbeiter der Luzerner Polizei informieren am Sonntag von 13.30 bis 14.30 Uhr im Forum über Aufgaben der Polizei, das Auswahlverfahren, die Anstellungsbedingungen und die Ausbildung an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch.

Senioren am Puls der Zeit

Die Generation 60plus hat nicht ausgelernt. Sie erfährt an der Zebi wie sich die Arbeitswelt verändert hat und kann neue Berufe kennenlernen. Pro Senectute Kanton Luzern und Luzern60plus bieten Rundgänge durch die Zebi an und informieren über Bildungsangebote im Alter.

pd/zim

HINWEIS
Zebi, Zentralschweizer Bildungsmesse, vom 5. bis 8. November, jeweils 9 bis 17 Uhr, in der Messe Luzern. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Infos: www.zebi.ch.

Neue Luzerner Zeitung an der Zebi

Mehr Berufsbilder bei deiner Zeitung an der Zebi in der Halle 2 am Stand A2016. Vorgestellt werden Druckberufe, kaufmännische Berufe, Medienberufe und IT-Berufe.

Zudem findet ein grosser Selfie-Wettbewerb statt. Fotografiere dich an unserem Stand und teile dein Bild auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #luzernerzeitung und gewinnte tolle Preise.

100 Bilder

BIZ-App unterstützt Lehrstellensuche

Eine neue Gratis-App hilft Zentralschweizer Jugendlichen direkt und unkompliziert bei der Lehrstellensuche. So machen beispielsweise Push-Nachrichten auf offene Lehrstellen im Wunschberuf aufmerksam. Die App greift auf den Lehrstellennachweis von www.berufsberatung.ch zurück.

Zudem bietet die App die Möglichkeit, gleich mit den Lehrbetrieben in Kontakt zu treten und dank der Live-Ansicht gelangt man direkt vor die Tür des Wunschlehrbetriebs. Die BIZ-App kann auf www.biz.lu.ch oder direkt via App Store und Google Play heruntergeladen werden.