Rothenburg: Bisherige Gemeinderäte behalten ihre Ressorts

Nach der stillen Wahl von Michael Riedweg (CVP) in den Rothenburger Gemeinderat hat die Exekutive die Ressorts verteilt.

Drucken
Teilen

Michael Riedweg übernimmt ab Oktober die Abteilung Öffentliche Infrastruktur von seinem abtretenden Parteikollegen Arthur Sigg, wie die Gemeinde mitteilt.

Unter den bisherigen Gemeinderäten gibt es keine Rochaden. Bernhard Büchler (CVP) behält das Präsidialressort, Amédéo Wermelinger (FDP) die Zentralen Dienste, Gisela Doenni (parteilos) die Dienstleistungen und Andy Schneider (SP) die Bildung. (red)